Medizin-technischer Dienst

Psycho-Onkologe (m/w/d)

für die Medizinische Klinik II und Urologische und Kinderurologische Universitätsklinik im Malteser Waldkrankenhaus St. Marien - (Teilzeit, 20 h/Woche)

Das Malteser Waldkrankenhaus St. Marien ist ein Krankenhaus der ersten Versorgungsstufe und betreibt darüber hinaus im orthopädischen und urologischen Bereich (Universität) Maximalversorgung sowie im kardiologischen und gastroenterologischen Fach Schwerpunktversorgung. In zehn Hauptfachabteilungen und zwei Belegabteilungen sowie mit der Abteilung für Geriatrische Rehabilitation werden jährlich rund 15.000 stationäre und 20.000 ambulante Patienten versorgt.

Die Medizinische Klinik II beinhaltet die Schwerpunkte Gastroenterologie, Interventionelle Endoskopie, Hämato-Onkologie sowie Diabetes- und Stoffwechselerkrankungen unter der Leitung von Prof. Dr. med. M. Raithel.
Die Urologische und Kinderurologische Universitätsklinik im Malteser Waldkrankenhaus St. Marien beinhaltet neben der Therapie nicht maligner Erkrankungen des Urogenitaltraktes (Harnsteinleiden, Harninkontinenz, funktionelle Beschwerden) das gesamte Spektrum der operativen und medikamentösen Therapie urologischer Tumoren unter der Leitung von Prof. Dr. med. B. Wullich.

Beide Kliniken behandeln eine Vielzahl verschiedener onkologischer Krankheitsgruppen, führen ein interdisziplinäres Tumorboard und betreuen ambulante und stationäre Tumorpatienten. Für diese interdisziplinäre Aufgabe ist eine Stelle für eine/n Psycho-Onkologin/en zu besetzen.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein hochinteressantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum mit langfristiger Perspektive und eigenen Entwicklungsmöglichkeiten in einem kollegialen Team
  • Eine gezielte und strukturierte Einarbeitung
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit allen Sozialleistungen und zusätzlicher Altersversorgung 
  • Die aktive Unterstützung durch das Krankenhaus bei Weiterbildungsmaßnahmen
  • Freiwillige Leistungen, wie z. B. Jubiläumszuwendung, Betriebsausflug, Betriebsfeiern

 

Ihre Tätigkeiten:

  • Vorwiegend Unterstützung bei der Betreuung und Begleitung unserer onkologischen Patienten und ihrer Angehörigen auf der onkologischen Station der Medizinischen Klinik II und der Urologie; ein geringer Anteil der Tätigkeit gilt auch der ergänzenden Mitarbeit bei nicht-onkologischen Patientengruppen mit somatoformen, psychosomatischen oder psychologischen Reaktionstypen
  • Kollegiale und transparente Zusammenarbeit im onkologischen Team und mit den Chefärzten  
  • Selbstständige Vorbereitung und Erstellung von individuellen psychologischen Betreuungsplänen mit multimodalen Therapiemöglichkeiten
  • Erarbeitung von Differentialdiagnosen bei nicht-onkologischen Patienten
  • Qualitätssicherung und Dokumentation gemäß den Leitlinien Psychoonkologie

 

Unser Wunsch:

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie bzw. Qualifikation als Psycho-Onkologin/e
  • Approbation als Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d) oder fortgeschrittene Therapieausbildung erwünscht
  • Weiterbildung Psychoonkologie oder Bereitschaft, diese berufsbegleitend zu absolvieren
  • Einfühlungsvermögen für einen freundlichen und sicheren Umgang mit schwerkranken Patienten und Angehörigen
  • Kommunikationsstärke sowie sehr gute Ausdrucksfähigkeit
  • Sicheres Auftreten, Engagement und Eigeninitiative
  • Die Identifikation mit unseren Zielen als katholische Einrichtung setzen wir voraus

 

Haben Sie Interesse?

Für weitere Fragen steht Ihnen Prof. Dr. M. Raithel
unter der Telefonnummer 09131 822-3253 zur Verfügung
bzw. das Sekretariat unter der Mailadresse med2@waldkrankenhaus.de


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Online oder per Mail).

 

Malteser Waldkrankenhaus St. Marien
Chefarzt Prof. Dr. med. Martin Raithel
Medizinische Klinik II
Rathsberger Str. 57, 91054 Erlangen
medizin2@waldkrankenhaus.de

 

Jetzt bewerben!