Pflege

Funktionsleitung für die zentrale Notaufnahme (m/w/d)

(Vollzeit)

Das Malteser Waldkrankenhaus St. Marien ist ein Krankenhaus der ersten Versorgungsstufe und betreibt darüber hinaus im urologischen Bereich (Universität) Maximalversorgung sowie in Orthopädie, Kardiologie und Gastroenterologie Schwerpunktversorgung.
In acht Hauptfachabteilungen und zwei Belegabteilungen sowie mit der Abteilung für Geriatrische Rehabilitation werden jährlich rund 35.000 Patienten versorgt.

Das dazugehörige Malteser Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe bietet 120 Ausbildungsplätze für junge Menschen an.

Die zentrale Notaufnahme verfügt über 12 Behandlungsplätze mit integrierter Chest Pain Unit.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein hochinteressantes und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum mit langfristiger Perspektive und eigenen Entwicklungsmöglichkeiten in einem kollegialen Team
  • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation
  • Strukturierte Einarbeitung durch Kolleg*innen als persönliche Mentoren
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit allen Sozialleistungen und zusätzlicher Altersversorgung (TVöD angelehnt)
  • 30 Tage Jahresurlaubsanspruch
  • Aktive Unterstützung durch das Krankenhaus bei Weiterbildungsmaßnahmen
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Mitarbeiterermäßigung in der Cafeteria und im Parkhaus vor Ort
  • Attraktiver Standort „im Grünen“ mit guter Nahverkehrsanbindung
  • Mitarbeiter Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen und Eintrittsvergünstigungen
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Freie Nutzung des multimedialen Fortbildungstools CNE des Thieme Verlags
  • Jobbike-Leasing

 

Ihre Tätigkeiten:

  • Ziel- und mitarbeiterorientierte Personalführung und -entwicklung sowie Personaleinsatzplanung
  • Vertrauensvolle und kompetente Zusammenarbeit mit allen am Pflege- und Therapieprozess beteiligten Berufsgruppen sowie kooperative Zusammenarbeit mit der Pflegedirektion und den Leitungskollegen
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Umsetzung zukunftsorientierter Projekte auf Station
  • Entwicklung kreativer Lösungen und deren Umsetzung im Bereich der Personalgewinnung und –bindung
  • Ersteinschätzung nach dem ESI-Triage-System
  • Durchführung der Erstbehandlung nach definierten, diagnosebezogenen Leistungspaketen
  • Beobachtung und Einschätzung des Gesundheitszustandes der Patienten
  • Überwachung und Interpretation von Vitalfunktionen
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen
  • Kenntnis, Bedienung und Aufbereitung von medizinischen-technischen Geräten (Notfalleinheit und Monitore)

 

Unser Wunsch:

  • Abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, idealerweise Fachpflegekraft für Notfallpflege
  • Mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise mit Führungserfahrung
  • Leitungsausbildung oder Studium im Bereich Pflegemanagement bzw. die Bereitschaft dazu sind wünschenswert
  • Fachliche, soziale Kompetenz sowie Flexibilität für eine hohe Mitarbeitermotivation und -führung
  • Handlungsstärke und Durchsetzungsvermögen, um Aufgabenstellungen, Veränderungsprozesse und neue Konzepte zielstrebig umzusetzen
  • Ausgeprägte organisatorische, kommunikative und interkulturelle Kompetenzen
  • Bereitschaft, sich selbst weiterzuentwickeln und Verantwortung zu übernehmen
  • Flexibilität, Strukturiertheit und die notwendige Abgeklärtheit in schwierigen Situationen
  • Positive Einstellung zum Beruf sowie Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team und am kollegialen Miteinander
  • Die Identifikation mit unseren Zielen als katholische Einrichtung setzen wir voraus

Haben Sie Interesse?

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne das Team der Pflegedirektion
unter der Telefonnummer 09131 822-3246 zur Verfügung


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Online oder per Mail).


Malteser Waldkrankenhaus St. Marien
Pflegedirektion
Rathsberger Str. 57, 91054 Erlangen
pflege@waldkrankenhaus.de

 

Jetzt bewerben!